News Bild 50 Regensburger Musiker boten buntes Programm für Kinderzentrum St. Vincent

50 Regensburger Musiker boten buntes Programm für Kinderzentrum St. Vincent

Home / News

Unter dem Motto „Kreuzende Klangwolken“ traten etwa 50 Regensburger Musiker am vergangenen Wochenende im Leeren Beutel für das Regensburger Kinderzentrum St. Vincent auf. Wolfgang Kleiber und Johannes Wax begeisterten zunächst mit ihrer außergewöhnlichen Gitarrrenmusik, bevor der Heart-Chor Regensburg und der Leitung von Markus Dankesreiter klassische und moderne Lieder zum Besten gab. Schließlich riss die Flamenco-Formation mit Carmen Alvarez, Hannes Wagner, Hans Wax, Wolfgang Kleiber, Resa Pezeshki und Christian Reschke die etwa 150 Zuhörer zu Beifallstürmen hin. Zwischen den Konzertteilen informierten Jugendliche und Mitarbeiter des Regensburger Kinderzentrums St. Vincent über verschiedene therapeutische Angebote in der Einrichtung. Robert Bartoli trat mit einer kleinen Musikgruppe auf und überzeugte die Zuhörer über den Sinn seiner musiktherapeutischen Arbeit. Manuela Beck erläuterte die heilpädagogischen Effekte der Reittherapie bevor Sandra darüber berichtete, welche Freude ihr das Rudern auf der Donau bereitet. Sämtliche Musiker an diesem Abend waren kostenlos aufgetreten, damit der Erlös dieses Benefizkonzertes für die wichtigen pädagogischen Projekte genutzt werden kann. Moderator Michael Eibl, Sprecher der Katholischen Jugendfürsorge, dankte allen Interpreten, die gezeigt haben, dass sie „auf der Seite junger Menschen stehen!“