News Bild Gemeindereferent Johannes Tauer wird ausgesendet
Gemeindereferent Johannes Tauer wird ausgesendet

„Mehr als nur ein Job“

Home / News

Regensburg, 16.09.2022

Am 8. Oktober wird Johannes Tauer durch Bischof Rudolf Voderholzer feierlich als Gemeindereferent ausgesendet. Gemeindereferent – „das ist mehr als nur ein Job“, betonte der Bischof mit Blick auf die vielfältigen Dienste in der und für die Kirche.

Johannes Tauer stammt aus Schwandorf und war dort lange in der Pfarrei St. Konrad Ettmannsdorf aktiv. 13 Jahre lang war er Ministrant. Er übernahm den Lektorendienst und brachte sich in den Pfarrgemeinderat ein. Er interessierte sich für Religionspädagogik und so war nach dem Abitur für ihn schnell klar, sich für das Studium „Religionspädagogik und Kirchliche Bildungsarbeit“ an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt zu entscheiden.

Nach einer Zeit als Vertretungslehrer im Fach Katholische Religionslehre an den Grundschulen Rottendorf, Fensterbach und Rieden sowie einem berufspraktischen Jahr als Gemeindepraktikant in der Pfarreiengemeinschaft Theuern-Ebermannsdorf-Pittersberg wurde Tauer seit September 2020 als Gemeindeassistent in der Pfarrei Herz Jesu Rosenberg eingesetzt.

Er freut sich, nun auch als Gemeindereferent weiterhin in der Pfarrei Herz Jesu Rosenberg wirken zu können: „Ich fühle mich rundum wohl in der Pfarrei.“ Besonderes gerne gestaltet er Familien- und Schülergottesdienste. „Liturgie hat mich immer fasziniert“, erzählt er. Auch die Arbeit mit Ministranten liegt ihm sehr am Herzen. Bischof Rudolf bestärkte ihn. Gerade in der Arbeit mit jungen Menschen „kann man viel Gutes grundlegen.“

Tauer ist verheiratet und wohnt mit seiner Frau und dem gemeinsamen Kind in Amberg. Bischof Rudolf: „Ihr Familienstand ist ein Zeugnis. Ich bitte Sie, dass Sie das, was Sie an Positivem erfahren haben, auch weitergeben.“

Text: jw