Bild Künstlergespräch mit Elisabeth Ettl

Kunstprojekt in St. Martin, Deggendorf

Künstlergespräch mit Elisabeth Ettl

  • 21.
    Januar
    2024
  • Uhrzeit
    18:00 Uhr
  • Preis -
Home / Veranstaltungen

Im Rahmen des Kunstprojekts Da-sein zeigt die Viechtacher Künstlerin Elisabeth Ettl ihr Werk "Rettung" in der Kirche St. Martin in Deggendorf zwischen dem 12. und 23. Januar 2024.

Elisabeth Ettl knüpft mit ihren ausdrucksstarken Holzarbeiten an die traditionelle Bildhauerkunst an. Das Holzrelief "Rettung" wurde für das Kunstprojekt Da-sein ausgewählt, welches sich in diesem Jahr mit dem Thema "Hoffen wider alle Hoffnung auseinandersetzt.

Wenn Sie mehr zur Künstlerin und ihrem Werk erfahren möchten, können Sie dies beim Künstlergottesdienst in St. Martin am 21. Januar nach dem Abendgottesdienst um 18 Uhr tun.

 

Erfahren Sie mehr zum Kunstprojekt Da-Sein:

Begegnungen von Gegenwartskunst und christlicher Gemeinde

Die Kunstsammlungen und der Künstlerseelsorger des Bistums Regensburg starteten 2011 das liturgische Kunstprojekt Da-Sein. Künstler stellen Werke zur Verfügung, die existenzielle Themen des Daseins betreffen. Ausgewählte Pfarreien wollen diese Kunst-werke beim Gottesdienst oder in anderen Formen der Gemeindearbeit für Erwachsene, Jugendliche oder Kinder konkret in den Blick nehmen. Auf diese Weise könnten Diskussionen über Kunst, über das Leben und über den Glauben und vor allem auch darüber, was diese drei verbindet, angeregt und gefördert werden.

Einige Kernthemen unseres Daseins – Beziehungen, Schmerz, Angst, Freiheit, Liebe oder Vergeblichkeit und Tod – beschäftigen seit jeher die Künstler, ebenso wie jeden nachdenkenden Gläubigen. Das Projekt „Da-Sein in Kunst und Kirche“ soll ein Versuch sein, an diese verbindende Tradition anzuknüpfen, mit welcher sich Kunst und Glaube durch die Jahrhunderte gegenseitig befruchtet und großartige Werke hervorgebracht haben.
Dieses Jahr stellt sich das liturgische Kunst-Projekt Da-Sein dem Thema „Hoffen wider alle Hoffnung“.

Weitere Infos unter:
www.bistumsmuseen-regensburg.de

Foto: Elisabeth Ettl